Homepage Baukasten Vergleich

Homepage-Baukästen im Vergleichstest

Wer seine eigene Internetpräsenz online stellen will, muss heute kein Technikspezialist mehr sein, ermöglicht ein Homepage-Baukasten-Vergleich doch auch dem Laien, schnell das passende Programm zu finden. Mit einem solchen Baukastensystem ist die eigene Webpage innerhalb kurzer Zeit eingerichtet, auch ohne Programmierkenntnisse. Wer auf einem Blog über seine Trekkingtouren berichten will, hat an die Funktionen des Tools jedoch ganz andere Ansprüche als Nutzer, die einen Onlineshop eröffnen möchten. Ein ausführlicher Vergleichstest berücksichtigt daher nicht nur den Kostenfaktor und die Auswahl an Designs, sondern auch die Erreichbarkeit des Kundensupports, Sicherheitsaspekte und die Shopfunktion.

Design und Kundensupport

Homepage Baukästen

Die Gestaltungsmöglichkeiten einer Website aus dem Baukasten sind natürlich eingeschränkter als die eines individuell programmierten Internetauftritts. Die meisten Anbieter stellen ihren Nutzern aber eine große Auswahl unterschiedlicher Designs zur Verfügung, sodass für nahezu jeden Geschmack etwas dabei ist. Darüber hinaus gibt es Homepageprogramme, die es dem Kunden ermöglichen, die eigene Designvorlage mit anderen Anwendern zu teilen. Diesen Weg beschreitet beispielsweise die Firma Jux, deren Kunden auf eine stetig wachsende Anzahl von Entwürfen und Templates zurückgreifen können. Allerdings müssen sie mit einem englischsprachigen Support vorlieb nehmen.

Homepage-Baukasten-Vergleich
1/1

Baukästen zeichnen sich durch einfache Bedienbarkeit und intuitive Nutzerführung aus.

Wer die erste eigene Homepage ganz ohne Programmierkenntnisse erstellen will, profitiert jedoch von einem gut erreichbaren Kundensupport und sollte diesen Aspekt bei der Wahl des Anbieters berücksichtigen. Gerade bei komplexen Anwendungen, wie dem Einrichten eines Onlineshops oder der Einbindung von Bildergalerien oder Kalendern treten erfahrungsgemäß immer wieder Schwierigkeiten auf. Im Homepage-Baukasten-Vergleich schneiden hier beispielsweise die Programme Jimdo und Cabanova besonders gut ab. Treten bei der Anwendung Probleme auf, kann sich der Nutzer ganz einfach per Live-Chat oder Supporthotline an einen erfahrenen Berater wenden.

Bedienbarkeit, Gebühren und Sonderfunktionen

Website-Baukästen zeichnen sich durch einfache Bedienbarkeit und intuitive Nutzerführung aus. So können Bilder und Textfelder bei den meisten Programmen einfach per Drag and Drop am gewünschten Ort platziert werden. Auch Farben und Schriftarten lassen sich ähnlich leicht konfigurieren wie in den gängigen Office-Programmen. Als besonders übersichtlich und benutzerfreundlich gelten beispielsweise die Baukästen von 1&1 oder Yola. Zusätzliche Funktionen, die sogenannten Widgets, erlauben es dem Nutzer, Bildergalerien oder Videos in seine Homepage zu integrieren. Beim Homepage-Baukasten-Vergleich fallen hier beispielsweise die Anbieter Weebly und Wix positiv auf.

Weitere Aspekte wie etwa die Verschlüsselung sensibler Daten oder Suchmaschinenoptimierung sind für Shopinhaber von größter Bedeutung, während sie für das eigene Hobbyblog zu den vernachlässigbaren Faktoren gehören. Außerdem gibt es Anbieter, die ihre Baukastensysteme in einer abgespeckten Version gratis anbieten. Hier verzichtet der Nutzer auf bestimmte Features, kann sich im Gegenzug aber kostenfrei an der Homepageerstellung ausprobieren. Andere wiederum liefern ihren Kunden den benötigten Webspace auf dem die Seite im Internet veröffentlicht wird oder die passende Email-Adresse gleich mit.

Mehr zum Thema