Internetseite gestalten

Webseitengestaltung: Benutzerfreundlich und einfach

Wer eine Internetseite gestalten will benötigt einen Editor zur Herstellung einer Vorlage, ein Bildbearbeitungsprogramm, ein Textprogramm und Grundkenntnisse in den Scriptsprachen Html und CSS. Ebenso wichtig sind Kenntnisse und Kriterien, die für die Gestaltung wichtig sind. Wer sie beachtet und interessante Inhalte anbietet, erhöht die Chance, dass seine Website auch Besucher bekommt.

Homepage erstellen

Im Zentrum aller Gestaltungskriterien steht die Nutzerfreundlichkeit. Ein Layout sollte so unterteilt sein, dass die Funktionen und Inhalte einer Website schnell erfasst werden können. Die Navigationsstruktur sollte zwischen ein und drei Stufen umfassen, sodass die Informationsdichte mit zunehmender Tiefe wachsen kann. Textmengen, Bilder und Videos sollten unterteilt sein, damit Besucher nicht lange scrollen müssen. Eine Textsuche und ein Archiv erleichtern das Durchstöbern der Website.

Internetseite gestalten
1/1

Im Zentrum aller Gestaltungskriterien steht die Nutzerfreundlichkeit.

Nutzerfreundliche Internetseite gestalten

Texte sollten leserfreundlich sein. Schriftfarbe und Schrifthöhe dienen dazu, die kurze und prägnante Texte leicht zu lesen und schnell zu erfassen. Im Idealfall sind die Schrifthöhen skalierbar, sodass sie auf allen Endgeräten leicht zu lesen sind und die Textblöcke und Überschriften sich dem Bildschirmformat anpassen. Das gilt auch für Bilder. Für mobile Endgeräte, sollten die Bilder mit einem Klick vergrößert werden können. Jede Information sollte einfach und leicht erfassbar und verständlich sein. Eine kurze Textzusammenfassung am Anfang hilft eiligen Besuchern zu erfassen, worum es geht.

Farben in der Vorlage dienen dazu, Inhalte voneinander abzusetzen. Sie unterstützen als grafisches Mittel den Besucher dabei, schnell zu unterscheiden und lenken seine Aufmerksamkeit. Sie werden so eingesetzt, dass Inhalte besser zur Geltung kommen und lenken nicht die Aufmerksamkeit ab oder stören sie.

Für alle Inhalte von Internetseiten gilt, dass sie unique sein sollten. Suchmaschinen erkennen Bild und Textkopien und stufen die Website als irrelevant ein. Zitate sind erlaubt und können mit Tags ausgezeichnet werden, damit sie erkannt werden, wo möglich werden sie mit einem Link verbunden, der zur Quelle führt.

Responsibility

Neben Bildern und Texten muss auch das Layout skalierbar sein, damit die eigene Website auch über den Browser eines Smartphones benutzt werden kann. Browserweichen in einer CSS-Stylesheet ermöglichen die Differenzierung der Eigenschaften für unterschiedliche Endgeräte.

Wer sich Zeit und Mühe sparen möchte, kann eine fertige Vorlage als Muster benutzen, sofern die Einteilung den Anforderungen entspricht. Die Vorlage kann dann in einem Editor offline oder online bearbeitet werden, um sie den individuellen Wünschen oder dem Corporate Design anzupassen. Der Aufbau des Templates lässt sich mit einem Plugin im Browser analysieren. Geeignete Templates enthalten Kommentare, die auf die Eigenschaft oder den Tag hinweisen.

Die Skalierbarkeit bzw. Responsibility kann ebenfalls mit einem Browser-Plugin geprüft werden.

Mehr zum Thema