Online Shop Einrichten

Einrichten eines Online-Shops

Einen Online Shop Einrichten ist technisch nicht besonders schwierig. Jedoch sollten der Shop, sein Aufbau und die eingestellten Artikel vorher geplant werden, um Mehrarbeit im Nachhinein zu verhindern.Zunächst gilt es, die Ziele des Shops festzulegen. Danach werden Email und Domains festgelegt, gegebenenfalls eine Baukasten Homepage erstellt. Nach der Planung von Inhalten und Struktur des Shops erfolgt die Auswahl des am besten geeigneten Shop-Tools, die Einstellung der Artikel und Inhalte und schlussendlich die Anpassung des Designs.

Ziele des Shops festlegen

Grundsätzlich soll der Shop vor allem eines: Verkaufen. Wie das geschieht, ist stark abhängig vom angebotenen Produkt. Die Anzahl der Produkte, die Preise und nicht zuletzt das Zielpublikum bestimmen, ob eine eher schlichte oder luxuriös wirkende Shoplösung in Frage kommt. Auch die Domain sollte, wenn möglich, passend zum gewünschten Publikum und den Produkten gewählt werden. Die Hosting Homepage für den Shop wird von vielen Providern gleich mit einer möglichen Anbindung an eines oder mehrere Shopsysteme angeboten. Der Homepage Server dient in diesem Fall auch gleichzeitig als Plattform für den gesamten technischen Unterbau.

Onlineshop erstellen

Die wichtigsten Fragen zur Planung von Inhalten und der zugehörigen Struktur lassen sich recht einfach klären. Hängt die Tiefe der Struktur doch vor allem an der Anzahl der vorhandenen Warengruppen. Zusätzlich muss noch ein Bereich für die Abdeckung der rechtlichen Fragen und für den Kundensupport eingeplant werden. Grundsätzlich gilt: Weniger Ebenen in der Struktur erleichtern Besuchern die Orientierung auf der Seite.

Auswahl des besten Shop-Tools

Das Einrichten eines Online Shop ist mit einem Werkzeug schnell und einfach erledigt. In der Regel führen diese Tools Schritt für Schritt durch die gesamte Basis-Konfiguration. So entstehen in wenigen Schritten E Commerce Shops, die nur noch mit Artikeln und Text befüllt werden müssen, um grundsätzlich lauffähig sein. Vor Veröffentlichung sollte aber noch ein Test der Bezahlsysteme erfolgen. Ist dieser Test erfolgreich absolviert, bleibt noch die letzte Hürde: Das Recht.

Betreiber deutscher Online-Shops unterliegen erheblichen rechtlichen Anforderungen. Deswegen muss ein Online Shop zum Einrichten bereits alle wichtigen Hinweise und Belehrungen enthalten: Allgemeine Geschäftsbedingungen, eine Datenschutzerklärung, ein Impressum und die Widerrufsbelehrung für bestellte Artikel. Diese lassen sich im Internet als Vorlagen herunterladen.