Webseite selber erstellen

Webseiten mit Software selbst basteln

Wer eine Webseite selber erstellen möchte, muss sich inzwischen nicht mehr nur auf Profis verlassen. Für die Erstellung einer Webseite gibt es insbesondere für Laien diverse Möglichkeiten, wie zum Beispiel Homepage Baukästen oder Programme, welche sich schnell und einfach auf dem PC installieren lassen. Einsteiger benötigen für beide Varianten keinerlei Programmierkenntnisse. Heutzutage gibt es zahlreiche Anbieter, sowohl für Homepage Baukästen, welche meistens direkt im Webbrowser bedient werden, als auch für Webdesign Programme für PC, Tablet oder Laptop. Zu empfehlen ist in jedem Fall der Vergleich zwischen den zahlreichen Anbietern, zumal es sowohl kostenpflichtige als auch kostenfreie Angebote gibt.

Homepage erstellen

Wer sich für einen webbasierten Homepage Baukasten entscheidet, findet dort zahlreiche Designvorlagen für seine Homepage vor, auch auf eine Vielzahl von Bildern haben die Nutzer Zugriff. Darüber hinaus stellen viele Anbieter praktische Tools zur Verfügung, welche die Anwender mit nur wenigen Klicks in ihre Homepage einbinden können. Gern verwendete Tools sind zum Beispiel die Chatfunktion oder ein Besucherzähler, auch die Möglichkeit einen Blog auf seiner Homepage einzubinden, nutzen derweil viele User. In der Regel sind solche Homepage Baukästen intuitiv gestaltet, gerade Einsteiger finden sich in die Bedienung schnell ein und können somit in Windeseile eine komplette Webseite selber gestalten.

Webseite selber erstellen
1/1

Wer eine eigene Webseite möchte, muss sich nicht zwangsläufig auf Profis verlassen.

Webseite selber erstellen mittels Webdesign Software

Ein Webdesign Programm umfasst zum einen den Aufbau und die Gestaltung der Webseite und zum anderen ist in vielen solcher Programme die direkte Veröffentlichung der Webseite aus dem Programm heraus möglich. Für die Nutzung eines solchen Programms sind ebenfalls keinerlei HTML Kenntnisse erforderlich, die Benutzeroberfläche ist genau so wie bei den meisten Homepage Baukästen intuitiv gestaltet. Benutzer können so ihre Homepage in nur wenigen Schritten selbst frei gestalten und anschließend veröffentlichen. Videos und Fotos lassen sich meist auf einfache Art und Weise einbinden, viele Webdesign Programme bieten den Nutzern auch die Möglichkeit, einen Onlineshop zu eröffnen. Teilweise lässt sich die Webseite sogar mit Social Media Widgets ausstatten, so werden Besucher direkt auf die entsprechenden Social Media Seiten weitergeleitet.

Die Gestaltungsmöglichkeiten sind mit einem solchen Programm nahezu unbegrenzt, die Bearbeitung der einzelnen Seiten erfolgt nicht selten ganz einfach per Drag and Drop, Fotos können so ganz einfach per Mausklick an die gewünschte Stelle gezogen werden. Für die Bearbeitung von Texten, Bildern und Grafiken stehen üblicherweise umfassende Funktionen zur Auswahl. Ein Vorteil gegenüber einem einfachen webbasierten Homepage Baukasten ist, dass Nutzer mit einem solchen Programm vielfältigere Erweiterungsmöglichkeiten haben. Für einfache, aber professionelle Webseiten sind jedoch beide Varianten bestens geeignet.

Mehr zum Thema