Shopify vs. Strato: Welche Shop-Software ist besser?

Wer einen Online-Shop erstellen möchte, steht vor einer wichtigen und langfristigen Entscheidung: Welche Plattform soll die Basis für den Shop sein? Eine falsche Entscheidung in diesem frühen Stadium kann später Geld und vor allem Zeit kosten. Ist der Shop einmal eingerichtet, ist ein Wechsel des Anbieters zwar möglich, aber oft sehr aufwendig. Eine gründliche Recherche im Vorfeld zahlt sich deshalb aus. Es gibt zahlreiche große und kleine E-Commerce-Lösungen auf dem Markt, die unterschiedliche Vor- und Nachteile haben. Nachfolgend lernen Sie zwei Platzhirsche der Branche kennen, auf die viele Online-Shops setzen: Shopify oder Strato – welche Software ist die bessere Wahl?

Meine Empfehlung:
1
WIX 5 Sterne
Große Gestaltungsfreiheit, alle Funktionen.
2
Squarespace 5 Sterne
Einfache Bedienung, schöne Ergebnisse.
3
1&1 IONOS 4 Sterne
Bester Anbieter aus Deutschland.

Strato – der Baukasten mit viel eigener Kontrolle

Strato ist ein deutscher Webhosting-Anbieter, der neben klassischen Hosting-Paketen für Privatanwender auch Produkte für E-Commerce anbietet. Im Bereich E-Shops hält Strato einen Baukasten bereit, der für viele Shop-Betreiber ausreichend sein dürfte. Integrierte Tools für SEO, Newsletter oder Rechtstexte mit Abmahnschutz erleichtern die Handhabung. Strato ist eine sogenannte Self-Hosted-Lösung. Das bedeutet für den Anwender zwar volle Kontrolle über Shop und Daten. Aber die Medaille hat eine Kehrseite: Man muss sich um technische Aspekte wie Hosting, Sicherheit oder Updates selbst kümmern, sofern dafür keine ergänzende Dienstleistung eingekauft wird. Die Kosten für Strato hängen vom gewählten Paket ab. Ein kostenloser Testmonat ist möglich.

Shopify – der Spezialist für Online-Shops

Shopify ist eine spezialisierte E-Commerce-Plattform, die alles bietet, was für einen erfolgreichen Online-Shop gebraucht wird. Selbst große Shops setzen auf Shopify. Die Nutzer können aus vielen professionellen Designvorlagen wählen, ihren Shop individuell anpassen, Produkte verwalten, Zahlungen abwickeln, Marketing-Kampagnen durchführen und vieles mehr. Shopify ist eine Cloud-basierte Lösung. Das heißt, Sie müssen sich nicht um Hosting, Sicherheit oder Updates kümmern. Dafür zahlen Sie eine monatliche Gebühr, die je nach gewähltem Plan variiert, tendenziell aber über der von Strato liegt. Wie beim Konkurrenten ist ein Monat kostenfrei. Wer neu oder unsicher ist im Thema E-Commerce, kann eine Shopify Agentur beauftragen. Das Geld für die zusätzliche Dienstleistung ist gut investiert – nicht nur für die Einrichtung des Shops, sondern auch später für das erfolgreiche Marketing.

Strato vs. Shopify: Für wen eignet sich welche Plattform?

Die Wahl Strato oder Shopify hängt wesentlich von individuellen Zielen ab, zum Beispiel von der gewünschten Flexibilität, dem Grad an Eigenverantwortung beim Hosting und von der technischen Betreuung des Shops. Und letztlich ist es natürlich auch eine Frage des zur Verfügung stehenden Budget.

Strato bietet das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis für alle, die

  • einen einfachen und günstigen Online-Shop erstellen wollen,
  • nur wenige Funktionen und Erweiterungen für ihren Shop brauchen,
  • die volle Kontrolle über ihren Shop und ihre Daten behalten möchten.

Shopify ist die Plattform der Wahl, wenn Sie

  • einen professionellen und modernen Online-Shop wünschen,
  • viele Funktionen und Erweiterungen für Ihren Shop benötigen,
  • sich nicht um technische Details kümmern wollen oder können.

Ist das Rennen Shopify vs. Strato mit diesen Tipps für Sie entschieden? Falls Sie noch unentschlossen sind, lassen Sie sich von einer Agentur für E-Commerce beraten. Profis, die viele Shops betreuen und entsprechende Erfahrung gesammelt haben, werden die passgenaue Lösung für Ihre Anforderungen finden.

Foto von Growtika auf Unsplash

Meine Empfehlung:
1
WIX 5 Sterne
Große Gestaltungsfreiheit, alle Funktionen.
2
Squarespace 5 Sterne
Einfache Bedienung, schöne Ergebnisse.
3
1&1 IONOS 4 Sterne
Bester Anbieter aus Deutschland.
Categories
Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert