Webseite erstellen lassen

Die eigene Homepage von Profis erstellen lassen

Wer eine eigene Webseite erstellen lassen will, muss sich die Frage gefallen lassen, warum er es nicht selber macht. Denn mit Webbaukästen und einfach zu bedienenden Content Management Systemen wie Wordpress können auch Anfänger bzw. User mit keinerlei Vorkenntnissen Webseiten schnell und einfach selbst erstellen. Was spricht also dafür, externe Dienstleister mit dem Bau einer Webpage zu beauftragen?

Verständnis der technischen Grundlagen

Homepage erstellen

Spezialisten verstehen die technischen Grundlagen von Internet-Auftritten besser als Laien. Sie leisten gerade bei komplexen und umfangreichen Projekten wertvolle Hilfe bei der Wahl des Hosting-Anbieters. Auch wenn sich der User später für einen Standardanbieter wie Strato oder 1&1 entscheidet, der externe Spezialist kann hier die schlagkräftigen Argumente liefern, wo der Laie bestenfalls Vermutungen anstellen kann.

Webseite erstellen lassen
1/1

Spezialisten verstehen die technischen Grundlagen von Internet-Auftritten besser als Laien.

Erhöhte Flexibilität bei der Gestaltung

Auch wenn ein Baukasten 1000 Variationsmöglichkeiten bietet, eine Eigenprogrammierung ist immer individueller und flexibler. Selbst beim Standardtemplate kann ein versierter Programmierer kleine Änderungen und Variationen einbauen, die ein Laie nicht zu leisten imstande ist. Gerade, wenn sich Alleinstellungsmerkmale eines Unternehmens im Design der Seite widerspiegeln soll, ist die individuell programmierte Website die erste Wahl.

Ökonomischer Code bringt Schnelligkeit

Eine häufige Kritik an standardisierten Content Managementsystemen ist der überfrachtete Code der Seiten. Ein guter Programmierer reduziert HTML und CSS auf das Wesentliche für schnelle Ladezeiten. Das loben die Suchmaschinen und die User freuen sich. Bessere User-Experience und Rankings sind die Belohnung für ökonomischen Programmiercode.

Qualität des Content durch externe Dienstleister

Eine Webseite erstellen lassen heißt ansprechende Inhalte bereitzustellen. Selbst wenn der Seitenbetreiber auf einen Baukasten zurückgreift oder ein CMS mit Standardtemplate benutzt, bereits bei den Texten kommen viele an ihre Grenzen. Auch fehlt häufig das Gefühl für die Wirkung von Farben und Formen bei der Ausgestaltung der Seiten. Daher steigt die Qualität eines Online-Auftrittes, wenn sich der Auftraggeber professionellen Textern, Webdesignern bzw. Mediagestaltern anvertraut.

Unterstützung bei SEO

Auch wenn viele CMS oder Baukästen gute Möglichkeiten für SEO bieten, wer damit nichts anzufangen weiß, wird die Potentiale nicht nutzen. Daher ist umfassendes SEO-Wissen ein wesentliches Kriterium für die Wahl eines externen Dienstleisters. Das beginnt in den meisten Fälle bei der Seitenarchitektur an sich, beim sinnvollen Aufbau sämtlicher Webpages für einen starken, suchmaschinengerechten Gesamtauftritt.

Fazit - externe Hilfe ist sinnvoll

Wer eine Webseite erstellen lassen will, braucht je nach Wissenstand und eigenen Fähigkeiten Hilfe von Aussen. Dabei tut jeder Auftraggeber gut daran, sich im Vorfeld ein gutes Konzept zurechtzulegen und die Kriterien für die Wahl der Dienstleister exakt zu definieren.

Mehr zum Thema